11.08.2020

Zu Zeiten der Erbauung des Truppenübungsplatzes Grafenwöhr wurde zur Erschließung der Schießbahnen eine 60 cm Schmalspurfeldbahn erbaut. Bereits 1908 konnten die Bahnhofsanlagen für die Feldbahn in Langenbruck und im Lager Grafenwöhr in Betrieb genommen werden.

06.08.2020

Wir gratulieren zu 750 Jahren Hütten!

Die erste urkundliche Erwähnung findet das Dorf in einem Salbuch (Grundbuch) aus dem Jahre 1270. Es stand von den Anfängen bis in das 19. Jahrhundert unter der Herrschaft der Pflegschaft Floß-Parkstein. Im Jahre 1808 wurde durch die Gemeinde-Edikte aus der Ortschaft Hütten und den Hofmarken Grub und Steinfels die politische Gemeinde Hütten gebildet. Erst 1972 gliederte man Hütten im Zuge der Gebietsreform als Ortsteil der Stadt Grafenwöhr an. Steinfels kam nach Mantel.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.