Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Gehe zu Monat
Der Traum von Martin Luther King
Vom Dienstag, 11. Mai 2021
Bis Mittwoch, 15. September 2021
Aufrufe : 128

Das Kultur- und Militärmuseum Grafenwöhr zeigt in einer Sonderausstellung des Deutsch-Amerikanischen Instituts Nürnberg eine Poster-Serie über den Bürgerrechtler Martin Luther King. Die Welt verändern. Eine Welt in der alle, egal ob schwarz oder weiß, fair und gleich behandelt werden. Das war der Traum des Bürgerrechtlers Martin Luther King in den 50er und 60er Jahren. Da er in einem Land aufwuchs, das Menschen diskriminierte, weil sie mit der falschen Hautfarbe geboren wurden, schien es ihm unmöglich, seinen Traum zu verwirklichen - und doch wurde dieser wahr. Dank seines unermüdlichen Einsatzes verbesserte sich die Situation der afroamerikanischen Menschen in den Vereinigten Staaten erheblich. Die Ausstellung zeigt die Kämpfe und Errungenschaften von Martin Luther King während der Bürgerrechtsbewegung in einem kurzen, aber umfassenden Überblick. Zum Einen wird Luthers Kampf für die Gleichberechtigung thematisiert, zugleich aber auch ein Einblick in das Leben von Afroamerikanern während der Bürgerrechtsbewegung gegeben. Mit zahlreichen Fotografien visualisiert die Ausstellung die Entwicklung von der Segregation bis zur Integration von Afroamerikanern in die US-Gesellschaft.

Wir bedanken uns herzlich beim Deutsch-Amerikanischen Institut Nürnberg für die Leihgabe.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.